Das Nordkap

 

Der nördlichste Zipfel Europas diente lange Zeit lediglich als Navigationspunkt für Seefahrer, heute ist das Nordkap vor allem eines – sehenswert. Hier an der arktischen Barentsee ragt das Nordkap über 300 Meter aus dem eisigen Wasser und bietet einen schier Endlosen Blick in Richtung nördliches Eismeer.

Das Nordkap zieht jährlich ca. 200.000 Touristen aus aller Welt an. Viele von ihnen kommen um ein Naturspektakel der besonderen Art zu erleben. Von Mai bis Ende Juli scheint hier die Mitternachtssonne. Viele der Gäste versammeln sich an den berühmten Klippen dieses letzten Außenpostens am Rande der Zivilisation um diesem Naturschauspiel beizuwohnen. Die raue, aber beeindruckende Landschaft prägt das Bild jeder Nordkap-Reise.

Reisen zum Nordkap sind Bestandteil vieler hochwertiger Reisekataloge, sie zählen zu den Highlights im Reiseprogramm bekannter und namhafter Reiseveranstalter. Busreisen zum Nordkap werden besonders in der Zeit von Mitte Mai bis Ende Juli angeboten. Zu dieser Zeit scheint am Kap die Mitternachtssonne.

Darüber hinaus werden Reisen nach Skandinavien natürlich auch zu anderen Zeiten angeboten. Beliebt sind hier u.a. Weihnachten und Silvester.